Unser Reporter im Stadion
Neues aus dem Projektumfeld von Companeer


11.7.2019:
Die ökonomische Theorie hinter Ticket-Zweitmärkten

Tickets werden häufig über Zweitmärkte erworben – Fans erhalten mit diesen oftmals keinen Zutritt zum Stadion. Dr. Markus Sass von Companeer erklärt in der Stadionwelt die ökonomische Theorie hinter Ticket-Zweitmärkten. Zum Artikel


3.12.2018:
Warum die Commerzbank-Arena kein Oval ist

Pünktlich zum Arena Summit in Frankfurt erläutert Dr. Markus Sass von Companeer die Form der Commerzbank-Arena, Heimspielstätte der Eintracht Frankfurt.

Zum Artikel


15.10.2018:
Ab sofort: Companeer-Kolumne in der Stadionwelt INSIDE

Ab sofort erläutert eine Kolumne in der Stadionwelt INSIDE auf unterhaltsame Weise die spezifischen Herausforderungen, vor denen Stadionbetreiber stehen. Den Auftakt macht Stadium Consultant Dr. Markus Sass von Companeer mit einem Beitrag über die Sichtbeziehungen auf Tribünen.

Zur Kolumne: "Marge Simpson und moderne Stadionarchitektur"


27.9.2018:
Dritter Companeer Stadionworkshop

Auch dieses Jahr lud Companeer wieder zum Stadionworkshop nach München ein. Das Highlight des Tages war sicherlich die Live-Übertragung zur Vergabe der EURO 2024 durch die UEFA.

Auf dem Foto: Der Moment, in dem Deutschland als Gastgeber für die EURO 2024 verkündet wurde. Sichtbar die Freude unter den Vertretern der Spielorte, die Companeer in der Bewerbung unterstützt hatte.


23.3.2018:
Companeer ermöglicht höhere Sitzplatzkapazität in Köln während der EURO 2024

Die Stadionwelt berichtet über die Maßnahmen, die in der Vorbereitung für die UEFA EURO 2024 in Köln getroffen werden, um nicht nur Seat Kills zu kompensieren, sondern zur Europameisterschaft sogar eine höhere Sitzplatzkapazität als in der normalen Konfiguration zu erreichen – ein großer Vorteil gegenüber ähnlich großen Mitbewerbern in der Region, wie zum Beispiel Mönchengladbach. - Zum Artikel


20.9.2017:
Zweiter Companeer Stadionworkshop

Aufgrund der sehr positiven Resonanz auf den Stadion-Workshop 2016 brachten wir auch dieses Jahr wieder Vertreter von internationalen Fußballverbänden mit Profis aus dem Stadionbetrieb zusammen. Dieses Mal führten wir den Workshop in unseren eigenen Räumlichkeiten durch, um eine gemütliche und vertrauensbildende Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Der Tag war randvoll gefüllt mit vielen spannenden Gastbeiträgen. Daher verzichtete Companeer auf einen Bericht über die eigene Tätigkeit im vergangenen Jahr.

Auf dem Foto von links nach rechts: Sander Van Stiphout (Leiter Consulting der Amsterdam Arena), Andrea Santini (Manager des Olympiastadions in Rom), Alexandre Huber (Senior Manager Venue Management EURO2020, UEFA)


10.12.2016:
Sanfte Erweiterung für die Commerzbank Arena

Wie BILD berichtet, möchte sich die Commerzbank Arena für das Finalspiel der Euro League im Jahr 2020 bewerben.
Eine Kapazität von 50.000 Zuschauern entspräche den Anforderungen der UEFA an die Spielstätte. Companeer ist beauftragt, einen Katalog sanfter Erweiterungsmaßnahmen auszuarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen.
BILD vom 10.12.2016: Frankfurt bewirbt sich um Euro-League-Finale 2020


29.09.2016:
Erster Companeer Stadion Workshop

Ende September lud Companeer internationale Vertreter aus dem Stadionumfeld zu einem Workshop in die Allianz Arena ein. Die Teilnehmer nutzten ausgiebig die Möglichkeit zum Austausch über betriebliche und bauliche Themen.

„Spannender Austausch mit Kollegen, interessanter Eindruck, wie Companeer projektplanerisch an Herausforderungen herangeht“, so resümiert ein Teilnehmer. Die positive Resonanz ermutigt uns, auch künftig weitere Workshops anzubieten.

Auf dem Foto von links nach rechts: Christian Stiegler (Manager Stadium Infrastructure & Operations, FIFA), Benedikt Schulz (Technischer Leiter, LANXESS arena, Köln), Prof. Dr. Natalie Essig (Hochschule München, Fakultät für Architektur), Sander Van Stiphout (Leiter Consulting der Amsterdam Arena).


27.09.2016:
Companeer auf dem Coliseum Summit 2017

Auch nächstes Jahr ist Companeer wieder auf dem Coliseum Summit vertreten. Venue Design, Venue Construction, Venue Business und Venue Technology werden vom 28. bis 30. März 2017 interessante Themenschwerpunkte in Budapest sein. Weitere Informationen zum Coliseum Summit 2017


22.06.2016:
TUM-Wirtschafts­woche

Wie sieht eigentlich die perfekte Tribünengeometrie eines Fußballstadions aus? Diese Frage stellten wir heute dem Ingenieurs-Nachwuchs, der uns während der TUM Wirtschaftswoche besuchte. Sofort wurden die Köpfe zusammengesteckt, theoretische Grundlagen ermittelt, Tribünenprofile gezeichnet und Sichtlinienüberhöhungswinkel berechnet. Auch die Vertiefung des frisch erworbenen Wissens im zweiten Teil der Case Study am Nachmittag hat bei allen Teilnehmern offenkundig großen Gefallen gefunden. Wie schon im letzten Jahr lud Companeer zu einer exklusiven Besichtigung der Allianz Arena ein.


13.01.2016:
Safe Standing

Stehplätze gelten in England als unsicher und sind in den höheren Spielklassen verboten. Dennoch werden die Forderungen zur Wiedereinführung von Stehplatzkurven nach dem „Safe Standing“-Prinzip stetig lauter. Nachdem Companeer unlängst den Unterrang der Südkurve in der Allianz Arena in einen Stehplatzbereich umgeplant hat, erläutern wir im Interview mit der Stadionwelt, unter welchen Voraussetzungen Stehplätze genauso sicher sein können wie Sitzplätze.

Artikel in der Stadionwelt lesen …
Best Practice Report Safe Standing [Englisch]


01.03.2015:
Keine Angst vor großen Projekten

Für die Erweiterung eines Stadions gibt es keinen fertigen Bausatz. Aber mit einer individuellen Bauanleitung wird alles einfacher. Dafür gibt es Companeer: Wir koordinieren Architekten, Statiker, Brandschutzgutachter, Behörden und ausführende Firmen.

Gemeinsam erweiterten wir so die Allianz Arena in der Bundesligapause. Fluchtwege wurden neu gestaltet, Sitze und Wellenbrecher versenkbar gemacht und die Zuschauerströme optimiert. Pünktlich zum Anpfiff jubelten 4.000 Fans mehr im Stadion.

Projektbericht Kapazitätserweiterung Allianz Arena


18.02.2015:
Brandschutz des Jahres 2015

Unsere Mitarbeiterin Viola Thiel hat die Auszeichnung Feuer Trutz Brandschutz des Jahres 2015 in der Kategorie "Förderpreis" gewonnen. Darauf sind wir stolz.

Ihre Masterarbeit mit dem Titel "Entwicklung und Anwendung eines Verfahrens zur ganzheitlichen und kapazitätsbezogenen Entfluchtungsanalyse von Fußballstadien am Beispiel der Allianz Arena München" fand nicht nur in der Fachwelt Beachtung, sondern lieferte auch einen wertvollen Beitrag zur Kapazitätserweiterung der Allianz Arena.

Zur Preisverleihung von Feuer Trutz

Projektbericht Kapazitätserweiterung Allianz Arena


11.12.2014:
"Ein Spezialist alleine kann so etwas nicht."

Im Interview mit der Stadionwelt Inside sprechen die beiden Geschäftsführer von Companeer, Thomas Albinger und Jochen Lerche, über Projektmanagement und Teamwork. – Und warum das erfolgskritische Faktoren in Stadionprojekten sind, wie z.B. bei der Erweiterung der Allianz Arena.

Zum Artikel in der Stadionwelt Inside 4/2014

Projektbericht Kapazitätserweiterung Allianz Arena




Ähnliche Beiträge

Kontakt und Impressum

Companeer GmbH
Parkstr. 22 | 80339 München
Tel. +49 (89) 21 55 10 31
hello@companeer.com

Geschäftsführer:
Thomas Albinger, Jochen Lerche
Handelsregister:
München HRB 202961