Raumkonzept Medien- und TV-Arbeitsbereich
Hun­der­te Sport­jour­na­lis­ten und al­le wol­len eins: un­ge­stört be­rich­ten.

Anforderungen

Sportjournalisten haben hohe Ansprüche: Sie wollen das Spiel sehen und dabei arbeiten. Ohne technische Pannen. Der Medienbereich bei einem Champions League Finale muss also perfekt funktionieren – sonst gibt’s Stress.
Ein paar Details? Es werden benötigt: Räume für 90 Fotografen mit sicheren Lagermöglichkeiten und Reparaturservice, ein Medienarbeitsbereich für mehr als 200 Journalisten, 16 Flash-Interview-Bereiche, vier Indoor-Studios, ein Pressekonferenzraum sowie Büros für die Administration.

Umsetzung

Räume gibt es in der Allianz Arena genug. Aber welche Räume sind geeignet für Foto, Fernsehen, Presse? Wo sind die Laufwege der Journalisten, der Filmcrews und Fotografen? Welche technische Ausstattung und Möblierung existiert, wie kann sie genutzt werden? Für ein schlüssiges und zugleich wirtschaftliches Raumkonzept musste Companeer viele Parameter berücksichtigen.
Im Hintergrund des laufenden Betriebs der Arena – mit Bundesliga-Spielen und anderen Veranstaltungen – wurden die Räume mit Mobiliar, IT und Strom ausgestattet. Bei der Planung der Räume müssen außerdem Richtlinien des Brandschutzes oder der Arbeitsstättenverordnungen (etwa Lichtstärke und Klimatisierung) eingehalten werden.
Companeer plante, koordinierte und überwachte alle Maßnahmen, um eine termingerechte Übergabe der Einrichtungen an die UEFA gewährleisten zu können.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsanalyse und Abstimmung mit den Nutzern
  • Erstellen des Raumprogrammes, Flächenmanagement und Optimierung vorhandener Einrichtungen + Planung, Ausschreibung und Vergabe der Baumaßnahmen
  • Abstimmung mit den Behörden, Genehmigungsverfahren
  • Steuerung und Überwachung der Ausführung

Kontakt & Impressum

Companeer GmbH
Parkstr. 22 | 80339 München
Tel. +49 (89) 21 55 10 31
hello@companeer.com

Geschäftsführer:
Thomas Albinger, Jochen Lerche
Handelsregister:
München HRB 202961